Adlerrochen in den Gewässern um Mauritius

Adlerrochen gehören zu der Familie der großen Rochen. Anders als ihre Artgenossen, die meist Bodenbewohner sind und mit wellenförmigen Bewegungen schwimmen, sieht man Adlerrochen hingegen im Freiwaaser schwimmen mit flügelschlagartigen Bewegungen.

Rochen sind Knorpelfische und von daher eng mit Haien verwandt. Sie haben einen abgeflachten, scheibenförmigen Körper. Adlerrochen gehören zur Ordnung der Myliobatiformes, die sich weiter unter drei Familien aufteilen, den True Eagle Rays (Myliobatidae), den Pelagischen Adlerrochen (Aetobatidae) und den Manta und Devil Rays (Mobulidae; White & Naylor 2016).

Auf Mauritius können wir Angehörige aller drei Familien beobachten, obwohl nur die ägyptischen Adlerrochen (Aetobatis ocellatus) wirklich regelmäßig zu sehen sind. Mit ganz viel Glück sehen wir gelegentlich Mantas in unseren Gewässern, aber diese Begegnungen sind wirklich selten (1 vielleicht 2 pro Jahr; was die Sichtung umso besonderer macht!).

Adlerrochen haben einen ausgeprägten Kopf mit einer Schnauze (genannt Rostrum) und Augen auf der Seite des Kopfes, nicht wie ihre Stachelrochen Verwandten. Ihr abgeflachter Kopf vergrößert die Oberfläche, so dass mehr Platz für ihre Elektrorezeptoren (Ampullen von Lorenzini) vorhanden ist. Diese dienen der Jagd nach verborgener Beute auf dem Meeresgrund. Obwohl sie auf dem Meeresboden jagen, begegnen wir ihnen normalerweise nur „fliegend“ in den Strömungen im Freiwasser.

Sie können Flügelspannweiten von über 2 Metern erreichen und ihr Rücken ist mit weißen Ringen und Flecken bedeckt. Diese Rückenmarkierungen sind niemals identisch. Wie andere Rochen sind sie auch mit einem giftigen Stachel ausgestattet, der zum Schutz vor Angriffen dient. Es wird angenommen, dass sie 25 Jahre alt werden.

Wir beobachten unsere Adlerstrahlen oft, wie sie aus dem Wasser springen. Der Grund für dieses Verhalten ist unbekannt. Adlerrochen könnten dies tun, um Parasiten und Remoras aus ihrem Körper zu entfernen oder einfach nur zum Spaß.

Während unsere Tauchgänge können wir Adlerrochen besonders häufig bei den Tauchplätzen Big Rock und Aquarium sehen.

Eine kurze Beschreibung unsere geläufigsten Tauchplätze gibt es hier.

Tauchplätze auf Mauritius Tauchgebiete Dive In Mauritius
Eagle rays in Mauritius are often seen in our waters
Adlerrochen um Mauritius

Verwandte Beiträge

Leave a comment